Biergärten in Dortmund: Hier kannst du den Sommer genießen!

Sommer, Sonne, Bier! Sobald es draußen wärmer wird, bekommst sicher auch du Lust auf ein kühles Getränk im Freien. Am besten schmeckt uns Dortmundern da natürlich ein lecka Pilsken* in einem der vielen Biergärten! Und wer noch fahren muss, bekommt natürlich auch das Richtige.

Die schönsten Biergärten in Dortmund

In den warmen Monaten gibt es im ganzen Stadtgebiet schöne Plätze, um sich mit Freunden auf ein Gläschen zu treffen. In der Innenstadt ist das zum Beispiel der Alte Markt. Die Gaststätten am "größten Biergarten der Stadt" servieren dir aber nicht nur Getränke, sondern auch ordentlich etwas auf die Gabel.

Fußballfans hingegen sollten unbedingt den Biergarten Rote Erde besuchen. Du findest ihn im Stadion Rote Erde mit Panorama-Blick auf den Dortmunder Tempel* Signal Iduna Park.

Nur wenige Minuten davon entfernt liegt der Spaten-Garten im Westfalenpark. Er ist bei gutem Wetter geöffnet, und die Besitzer schmeißen dann den Grill an, auf dem du mitgebrachte Speisen für umme* zubereiten kannst. Obwohl sich der Biergarten im Westfalenpark befindet, musst du keinen Eintritt zahlen.

Weitere schöne Biergärten in Dortmund sind das Kraftstoff im Unionviertel, das Stadewäldchen an der Saarlandstraße oder die Bergmann-Stehbierhalle. Im Sommer kannst du dort dein Getränk in einer tollen Umgebung mit Ruhrgebietscharme genießen. Denn die Stehbierhalle befindet sich direkt neben dem Hochofen PHOENIX West.

Willste mehr?

Biergarten-Wetter?


* lecka Pilsken = 1 Pils | Tempel = Stadion des BVB, gern als "dem Dortmunda sein Tempel" genutzt | (für) umme = kostenlos