Camping in schönster Dortmunder Umgebung

Aufwachen in der Natur, umgeben von der Ruhr mit Blick auf die Hohensyburg? Oder doch den Wohnwagen im Revierpark Wischlingen abstellen, damit Solebad, Minigolfplatz oder Kletterpark ganz in der Nähe sind? Was gibt es da wohl schöneres?

Viele Camper zieht es nach Dortmund, egal ob für Fußballspiele, Veranstaltungen oder einfach nur um das schöne Ruhrgebiet zu entdecken. Die Möglichkeiten sind in Dortmund zwar nicht zahlreich, aber dafür schön gelegen.

Der Natur und Kultur ganz nah sein

Campingplatz Hohensyburg
© DORTMUNDtourismus Campingplatz Hohensyburg

Auf 12 Hektar liegt oberhalb der Ruhr der Campingplatz Hohensyburg. Hier kannst du nicht nur in der „Gaststätte zur Lennemündung“ ein Bierchen aus einem Fass trinken, sondern auch in einem Übernachten. „Erna & Hedwig“ – ja, so heißen die Campingfässer – bieten jeweils Platz für zwei Personen und sind für viele Gäste die erste Wahl. Wenn die jedoch belegt sind, dann schnappst du dir einfach ein Zelt und verbringst die Nacht unter fast freiem Himmel mit Blick auf Hohensyburg.

Wohnmobil abstellen und los geht’s in den Revierpark Wischlingen

Asphaltierter Wohnmobilstellplatz im Revierpark Wischlingen
© DORTMUNDtourismus Wohnmobilstellplatz Wischlingen

Der Revierpark Wischlingen ist wohl einer der beliebtesten Veranstaltungsorte in Dortmund. Da muss dann natürlich auch ein Wohnmobilstellplatz her. Rund 40 Stellplätze gibt es im Wohnmobilpark Wischlingen, die nur wenige Meter von der Minigolfanlage oder dem Kletterpark „Tree2Tree“ entfernt sind.