Coronavirus: Die wichtigsten Informationen für Dortmund-Besucher

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus führen auch in Dortmund zu Einschränkungen für Einwohner und Besucher. So finden bis zum 31. August keine Großveranstaltungen in Dortmund statt. Informiere Dich vorab auf den Seiten der jeweiligen Institutionen über Öffnungszeiten, Auflagen und Eingangs- und Parksituation.

Was ist unbedingt zu beachten?

  • Maskenpflicht (z. B.: ÖPNV, Geschäfte und Wochenmarkt)
  • Kontaktverbot (max. zwei Haushalte)
  • Abstand von mindestens 1,50 m einhalten

Aktuelle Informationen, die das Bundesland Nordrhein-Westfalen zum Coronavirus veröffentlicht, findest du hier sowie der Stadt Dortmund hier.

Dortmund für Dortmund

Ohne Geschäfte, Cafés, Kneipen, Restaurants ist das Leben wesentlich weniger schön. Das merken wir alle gerade während der Corona-Krise. Damit wir weiterhin das bunte Stadtleben genießen können, brauchen viele Unternehmer*innen jetzt Unterstützung – nicht nur vom Staat, sondern auch von möglichst vielen Menschen. Es gibt viele Möglichkeiten: man kann Gutscheine kaufen, Essen beim Lieblingsrestaurant bestellen und liefern lassen, ein virtuelles Bierchen trinken und vieles mehr.

Auf den folgenden Websites findest du die Dortmunder Angebote. Mach mit!

dortmund.wirstehenhinterdir.de
luups.help 
www.supportlocaldortmund.de 
deinestadtbringts.de/dortmund