Endlich wieder DORTMUND: #shoppen

Spontan in die City, entspannt bummeln und zwischendurch einen Kaffee trinken. Mit Bekannten treffen, nach Outdoor-Kleidung für den Urlaub suchen oder ein neues Spiel für die Konsole kaufen. Es gibt immer gute Gründe, um in der Innenstadt einkaufen zu gehen – erst recht nach der Corona-Zwangspause! Endlich wieder #shoppen in DORTMUND!

Einkaufen auf dem Westenhellweg in Dortmund

Der Westenhellweg ist die zentrale Einkaufsstraße in der Dortmunder City. Von Büchern über Kleidung bis hin zu Spielwaren und Schmuck findest du hier alles, was du brauchst! Im westlichen Teil der Straße befindet sich seit einigen Jahren die Thier-Galerie: Eine Shopping Mall auf dem Gelände der ehemaligen Thier-Brauerei! Markus Haas ist Geschäftsführer der Thier-Galerie. Seit ihrer Eröffnung gehört das Einkaufszentrum zu den Aushängeschildern Dortmunds. Im Video verrät Haas stellvertretend für die vielen Dortmunder Händler, worauf er sich besonders freut.

Marcus Haas, Geschäftsführer der Thier-Galerie

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Ich freu mich natürlich riesig, unsere Kunden wieder empfangen zu dürfen, freu mich, dass ich meine Arbeitskollegen wiedersehen darf und natürlich auch über die vielen Mitarbeiter aus den Geschäften.
- Markus Haas, Thier-Galerie -

Einkaufen in den Dortmunder Vororten

Die City ist das Herz der Einkaufsstadt Dortmund, doch auch ein Besuch in den Stadtteilen lohnt sich! Kreuzviertel, Saarlandstraßenviertel und Kaiserviertel bieten beispielsweise eine große Anzahl an inhabergeführten Läden, die teilweise auf eine lange Tradition zurückblicken. Einige Vororte, wie Hörde oder Hombruch haben sogar eigene kleine Einkaufsstraßen.

Du hast Lust darauf bekommen, in Dortmund einkaufen zu gehen? Dann lass dich auf unserer Shopping-Seite für deinen Bummel inspirieren.

mehr Shopping →