Tree2Tree – der Hochseilgarten in Dortmund

Der Klettergurt sitzt, Karabiner eins und zwei stecken in den Schlaufen der Leiter und auf geht’s.

Das erste Hindernis ist noch leicht und einfach zu schaffen. Zum Glück gibt es hier nicht nur Parcours, die auf mehreren Metern Höhe sind, sondern auch welche, die für Anfänger und kleine Kinder gedacht sind. Da machen die zwei Meter auch nichts aus, weil man viel zu beschäftigt damit ist, die Hürden zu meistern.

tree2tree Dortmund

Im Revierpark Wischlingen
Höfkerstraße 12
44149 Dortmund

zur Webseite

Klettern im Revierpark Wischlingen

Nach dem „Aufwärmen“ geht’s aber hoch hinaus. Bei den zwei Fun Parcours wird’s da schon etwas kniffliger. Aber vor allem die 120 Meter lange Abfahrt hat es in sich, bringt aber jede Menge Spaß. Da heißt es nur noch: Die Rolle auf das Seil und ab geht die Fahrt.

Ein weiteres Highlight ist die Rutsche, die nicht nur in 23 Meter Höhe ist, sondern auch noch über den See im Revierpark Wischlingen führt. Der Seeparcours ist eher für die fortgeschrittenen Kletterer gedacht, aber für die auf jeden Fall ein Muss.

Noch drei weitere Kletterspektakel gibt es zu meistern, zum Beispiel den „Tarzansprung“ oder den „Giraffenhals“. Nicht nur für die ganze Familie ist etwas dabei, sondern auch speziell für Verliebte – die Doppelrutsche.

Nach gut vier Stunden Klettervergnügen sind viele Hindernisse geschafft und das werden die Muskeln und Glieder wohl auch noch in ein paar Tagen spüren.