Die besten Veranstaltungen im Dezember

Endlich kannst du das erste Türchen deines Adventskalenders öffnen. Der Dezember ist da und bringt jede Menge schöner Veranstaltungen nach Dortmund. Die schönste Zeit des Jahres steht an: Weihnachtsmarkt, Glühwein und Geschenke. Hier erfährst du, welche Events du auf keinen Fall verpassen solltest.

Westfalenhallen als Gastgeber für große Stars

Portaitfoto von der Komikerin Carolin Kebekus
© Moritz "Mumpi" Künster Carolin Kebekus

Nach PussyTerror und AlphaPussy kommt nun die neue Show von Carolin Kebekus. Im Dezember wird sie live mit dem Progamm „PussyNation“ in den Westfalenhallen auf der Bühne stehen. Ein schneller Wechsel zwischen Comedy und Politik erwartet dich. Dafür bekannt ist die Komödiantin bereits schon aus Shows, wie der „Heute Show“ oder „Durchgedreht“. Bei der Darbietung der gebürtigen Kölnerin bleibt vor Lachen kein Auge trocken. 

Für ein weiteres Highlight im Dezember sorgt die Kelly Family. Sie wird am Ende des Monats für zwei Termine in die Westfalenhallen kommen. Bei der „25 YEARS OVER THE HUMP TOUR“ dreht sich alles um die Geschichte der Straßenmusikern, die zu Megastars wurden. Denn das im Sommer 1994 veröffentlichte Album „Over the Hump“ brachte den Kellys den großen Durchbruch.

Für die Familie eine perfekte Alternative

Schaumalen Wendt & Kühn
© Wendt & Kühn Die elf Punkte sind das Markenzeichen der Grünhainichener Engel®.

An den Adventssonntagen gibt’s es in verschiedenen Dortmunder Museen öffentliche Führungen. Das Hoesch-Museum oder das Brauerei-Museum sind nur eine Auswahl der Museen, die dich zu den unterschiedlichsten Ausstellungen einladen. Im Advent ist es bei den Temperaturen immer eine gute Alternative, um sich vor der winterlichen Kälte zu schützen. 

Eine besondere Ausstellung findest du im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (kurz MKK), denn zu Besuch sind die weltberühmten Grünhainichener Musikantenengeln von Wendt & Kühn. Die Weihnachtsausstellung erzählt eine Geschichte zweier junger Frauen, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts selbstbestimmt ihren eigenen Weg gehen.

Lichter bringen Weihnachtsstimmung

Phantastischer Mittelalter Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark
© Phantastischer Mittelalter Lichter-Weihnachtsmarkt Phantastischer Mittelalter Lichter-Weihnachtsmarkt

Der Westfalenpark erstrahlt in der Zeit vom 6. Dezember bis zum 11. Januar 2020 endlich wieder in vielen verschiedenen Farben, denn es ist die Zeit für Winterleuchten. Lichtprojektionen bringen Licht ins Dunkel. Die Umgebung leuchtet durch fantasievolle Objekte, die mal mystisch und mal anmutig erscheinen. Untermalt wird das Ganze durch atmosphärische Klänge und Märchengeschichten.

Auch der Fredenbaumpark wird vom 5. bis zum 8. Dezember wieder einmal strahlen, da der Phantastische Mittelalterliche Lichter-Weihnachtsmarkt (kurz PMLW) zurück ist. Der Händlermarkt mit mehr als 120 Ständen sorgt für das richtige Ambiente. Zum Rahmenprogramm beim Lichterweihnachtsmarkt gehören u. a Livemusik auf drei Bühnen und das Fabelwesen-Festival. 

Kaum zu vergessen, ist natürlich auch der Dortmunder Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. Auf rund 10 Plätzen bietet die Stadt alles was das Herz begehrt. Da darf natürlich auch der große Weihnachtsbaum auf dem Hansaplatz nicht fehlen.

Letzter verkaufsoffener Sonntag

Fassade mit griechischen Säulen. Eingang des EInkaufszentrums Thier-Galerie.
© David Vu Thier-Galerie

Wer nicht genug vom Shoppen bekommen kann, hat am 1. Dezember noch einmal die Chance vor dem Weihnachtsmarktbesuch durch die Stadt schlendern. Vielleicht besorgst du das ein oder andere Weihnachtsgeschenk, sodass es, wie bekanntlich, nicht wieder „auf dem letzten Drücker“ passiert. 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu

Panorama vom PHOENIX See bei Sonnenuntergang.
© David Vu/ DORTMUNDtourismus Panorama PHOENIX See.

Zum Jahresabschluss hast du in Dortmund die Qual der Wahl. Zwischen zahlreichen Parties in Bars, Restaurants oder auch im Theater. Ob im View oder auch im Parkhotel Wittekindshof: in Dortmund findet wohl jeder das Richtige. 

Wenn du aber lieber einen gemütlichen Abend verbringen willst, so guck dir doch das Feuerwerk an einem der besten Plätze in Dortmund an? Am Ellberg oder auf dem Kaiserberg am PHOENIX See hast du eine wunderbare Aussicht über die Stadt.