Die besten Veranstaltungen im September 2020

Im September finden tolle Veranstaltungen unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung in Dortmund statt!

Das Highlight für alle Kulturinteressierten ist sicherlich die Dortmunder Museumsnacht am 19. September. Sie feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag, und trotz der herausfordernden Umstände sind viele beliebte Locations wie das Deutsche Fußballmuseum, die Zeche Zollern, die DASA oder die städtischen Museen dabei! Allerdings brauchst du in diesem Jahr für jede Attraktion ein personalisiertes Einzelticket für einen bestimmten Zeitslot. Das heißt: Such dir vorher aus, was du unbedingt besuchen möchtest, mach dir einen Zeitplan und besorge dir die jeweiligen Tickets. Wann und wie das möglich ist, wird Anfang September bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Comedy und Outdoor-Events in Dortmund

Beschilderung des FZW - FreizeitZentrumWest
© DORTMUNDtourismus FZW - FreizeitZentrumWest

Dass der Besuch von Veranstaltungen mit einem Hygienekonzept Spaß machen kann, beweisen die Juicy Beats Park Sessions und RuhrHOCHdeutsch bereits seit einigen Wochen. Die gute Nachricht für dich und deine Freunde: Beide Formate laufen auch im September weiter! Bei den Sessions im Westfalenpark treten unter anderem Too Strong (11.9.) und Markus Krebs (17.9.) auf, bei RuhrHOCHdeutsch im Schalthaus 101 auf PHOENIX West sind es zum Beispiel Guido Cantz (3. und 4.9.) sowie Pawel Popolski (16. bis 18.9.). Das komplette Programm der beiden Formate findest du auf ihren Websites.

Stand-up-Comedian und Moderatorin Hazel Brugger kennst du möglicherweise als Außenreporterin der heute-show im ZDF. Am 23. und 24.9. ist sie mit ihrem Soloprogramm "Tropical" im FZW zu Gast! Im Junkyard gibt der deutsche Sänger Pohlmann ("Wenn jetzt Sommer wär") am 11.9. ein Open-Air-Konzert.

Beim Sommer am U finden noch einige Wochen mittwochs, freitags und sonntags Konzerte und andere Veranstaltungen am Abend statt. Den Abschluss bildet am 19. September (ein Samstag!) von 12 bis 22 Uhr das Oneness Kulturfest.

Endlich wieder Theater in Dortmund

Opernhaus Dortmund
© Hans Jürgen Landes Opernhaus Dortmund

Und endlich ist die Sommerpause für das Theater Dortmund auch vorbei. Am 1. September wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen. In den ersten Wochen stehen unter anderem "Die Entführung aus dem Serail" (6.9.) und die 31. internationale Ballettgala (12. und 13.9.) auf dem Programm. Und das Konzerthaus Dortmund startet am 3. September mit dem Chorkonzert "Die Schöpfung" in die neue Spielzeit.

Auch bei den kleineren Bühnen ist endlich wieder was los. Das Theater Fletch Bizzel zeigt beispielsweise gemeinsam mit den Kulturbrigaden "Die Maschine" (4.,5.,6., 18.,19.9.), im Roto Theater findet unter anderem ein Heinz Erhard Abend (11.9.) statt, und das Hansa Theater bietet verschiedene Musical-Shows (u.a. Udo Jürgens am 20. und 24.09. und Abba am 11.9.). Im Theater Olpketal tritt Günna mit verschiedenen Shows auf und das Cabaret Queue lädt zur Dinner Attacke (05.09., 09.09., 16.09. und 25.09.).